Lahntal

Die Universitätsstadt Gießen, in der Justus Liebig fast drei Jahrzehnte lang forschte, beherbergt das weltweit einmalige Mitmachmuseum „Mathematikum“.

Weiter flussabwärts begegnen Sie den Spuren Goethes, dessen Erlebnisse in der alten Reichsstadt Wetzlar ihn zu seinem Roman „Die Leiden des jungen Werther“ inspirierten.

Gleich anschließend heißt Sie das Solmser Land willkommen. Dort gewährt z.B. das Besucherbergwerk „Grube Fortuna“ Einblicke in die hessische Bergbautradition.

Mittelalterliche Impressionen erhalten Sie in Braunfels mit historischer Altstadt und Schloss.

Die barocke Residenzstadt Weilburg besticht mit imposantem Schloss und Deutschlands einzigem Schiffstunnel.

Es folgt die Romantische Mittellahn, in der die Marmorbrücke bei Villmar an den einst weltberühmten Unica-Marmor-Steinbruch erinnert.

Der berühmte siebentürmige Dom zu Limburg wird von einer liebenswerten Altstadt umgeben.

Nun gelangen Sie in die Garnisionsstadt Diez mit ihrem prunkvollen Barockschloss Oranienstein.

Das nächste Ziel heißt Nassau – der Geburtsort des Freiherrn vom und zum Stein – mit seiner stattlichen Burg.

Nach kurzer Reise empfängt Sie Bad Ems, einer der bedeutendsten Kurorte Deutschlands mit umfangreichen Kur- und Wellnessangeboten.

Wild romantische Impressionen bietet die Ruppertsklamm, eine zwei Kilometer lange Felsenschlucht in einem kleinen Seitental der Lahn. In Lahnstein, wo die Lahn in den Rhein mündet, finden Sie noch zahlreiche Spuren aus römischer Zeit.